Walk 3
- a walk in the meadows of the Ruhr -

Ruhr  Ruhrwiese
Ein tolles Gelände zum Spazierengehen bieten auch die Wiesen entlang der Ruhr. Auf dieser Fotoserie ist
Gene bereits 5 Jahre alt, ist im Frühling geschoren worden und geniesst jetzt im luftigen Sommerdress
den rekordheißen Jahrhundertsommer des Jahres 2003. Dieser Spaziergang fand an einem Augustvormittag statt. Obwohl nicht das kleinste laue Lüftchen wehte und die Temperaturen kletterten, hatte sie ihren Spass.

Gene&Chico   Entenstoebern
Heute trifft sie gleich am Eingang Chico, der jedoch auf dem Heimweg ist und auf die Spielaufforderung
unserer noch ungebändigt munteren Gene nicht eingeht. Also sieht sie sich nach anderen Beschäftigungen
um und stöbert zuerst einmal ein paar Enten aus ihrer schattigen Ufersböschung auf und schaut ihnen nach.
Am Anfang des Spaziergangs macht ihr die im Laufe des Vormittages zunehmende Hitze nichts aus:

SG 5 Jahre  Lebensfreude
Gene trabt locker-flockig durch ihre Terrain und ist auch für einen wilden Sprint zu haben.

Fluss 1 -Fluss 2
Der Grund für ihre Hitzeverträglichkeit und ihr schonungsloses Herumtollen: Sie weiss genau, wo
und wie sie sich Abkühlung verschaffen kann, wenn sie überhitzt ist - einfach rein ins kühle Nass!

Fluss 3  Fluss 5 -
...und wenn sie sich genug abgekühlt hat - und man sieht an ihrer aufmerksamen Haltung,
wie sehr das Bad erfrischt und neue Energien weckt - geht es stracks auf zu neuen Ufern...

Front nass   Front nass DG
Und so sieht das dann aus, wenn sie frisch aus dem Wasser kommt und lustig
weiter trabt. Ein paar Male rein und raus und die Außentemperaturen spielen
für Gene keine große Rolle. So lässt sich selbst ein Rekordhitzesommer überstehen.

 
Home